Word - Schnelles Bearbeiten - Tipp Nr. 908

FILLIN-Feld und Zahlenformatierung

Tipp getestet unter Word 2003, 2007, 2010;

Besonders in Dokumentvorlagen ergibt sich gelegentlich das Problem, Zahlen ganz speziell darstellen zu müssen. Denken Sie etwa an die Zahlendarstellung als Grundtext in Verträgen. Statt hier komplizierte und fehlerträchtige Tipparbeit zu vollführen, fügen Sie in die Dokumentvorlage an den passenden Stellen FILLIN-Felder ein und weisen Sie diesen das entsprechende Format zu:

  1. Stellen Sie die Einfügemarke an die Stelle, an der die Zahl dargestellt werden soll.
  2. Klicken Sie im Register Einfügen in der Gruppe Text auf Schnellbausteine (Word 2007/10) bzw. Menü Einfügen - Feld (Word 2003).
  3. Wählen Sie in der Auswahlliste den Eintrag Feld.
  4. Wählen Sie in der Liste Feldnamen den Eintrag Fill-in.
  5. Klicken Sie auf den Schalter Feldfunktionen einblenden.
  6. Ins Textfeld Auffordern geben Sie nach dem Feldnamen ein Leerzeichen und anschließend eine Eingabeaufforderung (z.B. "Vertragswert eingeben" (ohne Anführungszeichen) ein. Es folgt wieder ein Leerzeichen und dann einer der folgenden Schalter (ohne Anführungszeichen):
  7. Schließen Sie mit OK ab.

Um später einen bestimmten Wert einzugeben, stellen Sie die Einfügemarke auf das FILL-IN-Feld und dann entweder