Windows - Windows Explorer - Tipp Nr. 301

Explorer: Zentralordner am Desktop

Tipp getestet unter Windows XP, Vista, 7, 8 (8.1), 8 (8.1);

Sie können einen Ordner zur Zentrale Ihres Ablagesystems machen (z.B. "c:\Daten" oder "c:\Eigene Dateien") und hier Ihre Ordnerstruktur aufbauen.

Diesen Ordner legen Sie als Verknüpfung am Desktop ab:

  1. Öffnen Sie den Explorer und suchen Sie Ihren neuen Zentralordner.
  2. Ziehen Sie ihn mit der rechten Maustaste auf den Desktop.
  3. Bestätigen Sie im Kontextmenü: Verknüpfung hier erstellen. Damit haben Sie schon viel erreicht: Ihr persönliches Ablagesystem steht Ihnen in der Arbeitsplatz-Ansicht per Doppelkick zur Verfügung.

Es geht aber noch weiter:

  1. Mit und Doppelklick öffnen Sie den Eigenschaften-Dialog.
  2. Im Register Verknüpfung tragen Sie im Textfeld Ziel folgendes ein:

    C:\WINDOWS\EXPLORER.EXE_/e,root,"C:\XY\ABC..." 

    (Statt des Unterstrichs tippen Sie ein Leerzeichen, der letzte Teil ist Platzhalter für Ihren Ordner, die Anführungszeichen sind wichtig).
  3. Mit der rechten Maustaste auf das Ordnersymbol und Umbenennen können Sie einen beliebigen Namen vergeben.

Ab sofort öffnen Sie mit einem Doppeklick auf diese Verknüpfung Ihren Zentralordner im praktischen Explorer-Fenster.