Word - Schnelles Bearbeiten - Tipp Nr. 1783

Tastenkombinationen für diakritische Zeichen

Tipp getestet unter Word 2007, 2010, 2013;

Wenn Sie häufig diakritische Zeichen1 (meist wohl für Eigennamen) benötigen, hilft Ihnen vielleicht meine Systematik für Tastenkürzel.
Der Tipp Symbole (Unicode-Zeichen) verwenden zeigt, wie Sie die verschiedenen Sonderzeichen suchen und einfügen können. Wenn Sie bestimmte Zeichen aber häufig benötigen, dauert das zu lange.
Hier ein Vorschlag, wie Sie die diakritischen Sonderzeichen der verschiedenen Sprachen mittels (relativ) leicht zu merkender Tastenkürzel einfügen können:

Einem diakritischen Zeichen eine Tastenkombination zuweisen

  1. Menüband Register Einfügen - Symbol.
  2. Weitere Symbole…
  3. Wählen Sie die Schriftart "(normaler Text)" aus.
  4. Der Zeichencode von muss auf "Unicode (hex)" eingestellt werden.
  5. Markieren Sie das gewünschte Sonderzeichen.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Tastenkombination.
  7. Im Dropdownfeld Speichern in muss die gewünschte Dokumentvorlage (meist "Normal.dotx"") eingestellt sein.
  8. Ins Feld Tastenkombination tippen Sie die gewünschte Kombination (z.B. + , dann ).
  9. Klicken Sie auf Zuordnen und dann auf Schließen.

Nun können sie diese Tastenkombination zur Eingabe des diakritischen Zeichens verwenden.

Tastenkürzel systematisch

Für die diakritischen Zeichen habe ich mir folgende Systemakik zurechtgelegt:

Die Ziffern muss ich mir natürlich merken. Daher sollten Sie nur die verwenden, die Sie wirklich häufig brauchen.
Und der Erstellvorgang für die Tastenkombinationen dauert ja auch eine Weile.

1 Diakritische Zeichen sind an Buchstaben angebrachte kleine Zeichen wie Punkte, Striche, Häkchen, Bögen oder Kreise, die eine vom unmarkierten Buchstaben abweichende Aussprache oder Betonung anzeigen und die dem Buchstaben über- oder untergesetzt sind, in einigen Fällen auch durch den Buchstaben gehen. Das so abgeänderte Zeichen gilt manchmal als derselbe, manchmal als eigenständiger Buchstabe. Die diakritischen Zeichen erlauben die Erweiterung eines Alphabets, ohne dass neue Buchstabenzeichen erfunden werden müssen. Die Verwendung bestimmter diakritischer Zeichen ist oft auf einzelne oder verwandte Sprachen beschränkt, wodurch sie als Erkennungsmerkmal dieser Sprachen dienen können.