Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

TIPPTREE

Excel

Hard-, Software, IT-Security

Internet

Office-Tools

OneNote

Outlook

PowerPoint

Windows

Allgemeine Tipps

Drucken mit Word

Formatierungs-Tipps

Grafische Elemente

3D-Modelle einsetzen

Abbildungen beschriften

Abbildungen: Weitere Kategorien

AutoForm-Grafiken erzeugen

Bilder automatisch vom Text umfließen lassen

Bilder exakt positionieren und Text umfließen

Bilder mit "künstlerischen Effekten" versehen

Bilder mit der Tastatur verschieben/vergrößern/verkleinern

Bilder ohne Layoutänderung wechseln

Bilder per Mausklick finden

Die Füllung von AutoFormen bearbeiten

Dokument als Bild speichern

Eine 3D-AutoForm erstellen

Eingefügte Grafik blitzplatzieren

Formatiertes Bild nachträglich austauschen

Fotobearbeitung mit Word

Gitternetz zum Positionieren von Grafiken

Grafik als Schnellbaustein

Grafiken express zuschneiden

Importierte Bilder perfekt platzieren

Inhalt aus Textfeldern löschen

Integrierte Textfeldvorlagen

Mehrere grafische Objekte gruppieren

Ovale Bilder

Perfekte Schattierungen für AutoFormen

Randleiste mit Textfeldern

Scannen direkt ins Word-Dokument

Standard für AutoForm ändern

Störenden Bildhintergrund ausblenden

Textfeld aussagekräftig formatieren (1)

Textfeld aussagekräftig formatieren (2)

Textfeld erzeugen, kopieren, löschen

Textfelder verknüpfen

Verknüpfte Bilddateien schnell erkennen

Verknüpfung mit PowerPoint-Folien

Verschiedene Rahmen für AutoFormen

Schnelles Bearbeiten

Seriendruck

Tabellen mit Word

Zu noch mehr Word-Tipps…

Zeitschriften, Fachbücher

Zusatzinfos

Tipp Nr. 1821
Tippfarm auch auf: : XING und Twitter 

Textfeld aussagekräftig formatieren (1)

Es ist ganz einfach, ein auffallendes, dezentes, elegantes, plakatives usw. Textfeld zu erstellen:

  • Da gibt es einmal die verschiedenen Textfelder, die in Word bereits integriert sind (siehe unseren Tipp Integrierte Textfeldvorlagen).
  • Weitere vorformatierte Textfelder können Sie sich von "office.com" (wenn Sie Office365 lizensiert haben) holen.
  • Sie können aber auch selbst eingreifen. Dieser Tipp zeigt, wie:

Textfeldtools anzeigen

Die Werkzeuge zum Aufpeppen Ihres Textfeldes finden Sie in den Textfeldtools des Menübandes im Register Format:. Die Textfeldtools werden angezeigt, sobald Sie ins Textfeld oder auf seinen Rahmen klicken.

Textfeld-Formatvorlagen

Nehmen Sie zuerst eine "Grobformatierung" vor;

  1. Öffnen Sie in den Textfeldtools im Register Format in der Gruppe Textfeld-Formatvorlagen den Vorlagenkatalog, indem Sie auf den Dropdownpfeil am rechten Ende des Katalogs klicken.
  2. Führen Sie die Maus über eine Vorlage, um eine Vorschau der neuen Textbox-Formatierung zu sehen.
  3. Sagt Ihnen die Vorschau zu, klicken Sie auf das Vorlagensymbol.

Schon ist die Vorlage übernommen.

Vorlage anpassen

Mit drei Dropdown-Schaltflächen in den Textfeldtools (im Register Format in der Gruppe Textfeld-Formatvorlagen) können sie die Vorlage jetzt anpassen:

  • Fülleffekt:
    Für die Hintergrundfüllung des Textfeldes gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten:
    • Wählen Sie eine Design- oder Standardfarbe.
    • Mit Keine Füllung machen Sie den Hintergrund wieder transparent.
    • Weitere Füllfarben: Hier haben Sie im Register Benutzerdefiniert die ganze Windows-Farbpalette zur Verfügung.
    • Sie können auch ein Hintergrund-Bild einfügen.
      Suchen Sie eine passende Abbildung in Ihrer Arbeitsumgebung (Aus einer Datei) oder an den verschiedenen angegebenen Speicherorten im Web.
      Bei Bildern mit freigestellten Teilen ist auch die eingestellte Hintergrundfarbe zu sehen.
      Das eingefügte Bild wird allerdings ziemlich verzerrt sein. Korrektur: Rechtsklick auf den Textfeldrahmen und im Kontextmenü Textfeld formatieren anklicken. Im folgenden Dialog klicken Sie im Register Farben und Linien1 auf Fülleffekte…. Dann können Sie für die Grafik das Bildseitenverhältnis sperren. Für eine passende Größe des Textfeldes (im Verhältnis der Seitenlängen des Bildes) müssen Sie aber selbst sorgen.
    • Farbverlauf: Wenn Sie eine Vorlage mit Farbverlauf gewählt haben, können Sie hier "nachjustieren". Bei anderen Vorlagen erzeugen Sie einen neuen Farbverlauf:
      Stellen Sie zuerst eine Hintergrundfarbe ein und wählen Sie dann einen Verlauf (dieser Farbe).
    • Der Menüpunkt Struktur erlaubt verschiedene Textur-Hintergründe.
    • Unter Muster finden Sie verschiedene "Diagramm"-Füllungen, wobei Sie die Vorder- und Hintergrund-Farbe beliebig ändern können.
  • Formkontur: Hier geht es um den Textfeldrahmen.
    • Das Einstellen der Farben und Kein Rahmen funktionieren wie beim Fülleffekt.
    • Stärke: Wählen Sie eine passende Rahmenstärke aus. Für ganz starke Rahmen klicken Sie auf Weitere und tragen die Stärke in "Pt." oder in "cm" (auch Einheit tippen) ein.
    • Sie können auch die Striche (durchgezogen, strichliert usw.) ändern.
    • Ein passender Einsatz von Mustern (siehe oben bei Füllung) ist schwer vorstellbar.
  • Form ändern: Wenn Sie's brauchen können Sie das rechteckige Textfeld hier in die verschiedensten Formen umwandeln.

Alle Textfeld-Tipps:

1Hier können Sie auch den Transparenzgrad des Hintergrunds einstellen, was bei Bildern oft notwendig ist.

Tipp getestet unter Word 2007, 2010, 2013.

Eingestellt: 02.08.14 - Abrufe: 10.560 
Platt: Ein kleines Dorf, etwas abseits des Pulkautales, mit malerischen Hügeln, ausgezeichnetem Wein und einer initiativen Bevölkerung.
Das Forum Platt beschäftigt sich intensiv mit Geschichte und Gegenwart des Weinviertler Dorfes.
Gedichte in der UI-Mundart über Platt und Platter Typen, Feiertage und Jahreszeiten, Wein und andere Freuden.