Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

TIPPTREE

Excel

Hard-, Software, IT-Security

Internet

Office-Tools

OneNote

Allgemeine Tipps

Alle Objekte schließen

Alle Outlook-Tastenkombinationen

Anzeige der Minisymbolleiste

Arbeiten mit Farbkategorien

Archivierte Daten ansehen

Aufgabe aus mehreren E-Mails erstellen

Aufgabenleiste - besserer Überblick

AutoArchivierung tunen

Automatische Archivierung

Datum umgangssprachlich eingeben

Eine Website in Outlook einbinden

Erweiterte Suche

Farbkategorien neu erzeugen oder ändern

Fensterlayout

Handy, Smartphone synchronisieren

Importieren/Exportieren

Journal aktivieren

Journal in Excel auswerten

Journal unter Outlook 2013

Leerordner löschen

Manuelle Archivierung

Mehrere Outlook-Elemente einer Aufgabe turbozuweisen

Mit Shortcut zum Posteingang

Navigationsbereiche per Tastatur wechseln

Newsreader einrichten

Ordner öffnen - wie der Blitz

Outlook streikt nach Update

Outlook 2007: Neue Positionen der Outlook 2003-Befehle

Outlook-Elemente direkt aufrufen

Outlook-Module wechseln

Outlook-Objekte schnell kopieren, verschieben

Outlook.pst finden

Schnellbausteine mit Outlook

Startordner festlegen

Suche wiederholen

Texte aus beliebigen Anwendungen in Outlook-Elemente übernehmen

Texte mit Schnellbausteinen effizient erfassen

Verwenden der Schnellklickkategorie

Wenn Ordner nicht gefunden werden…

E-Mail-Tipps

Kalender, Termine

Kontakte, Adressbuch

Notizen

Zu noch mehr Outlook-Tipps…

PowerPoint

Windows

Word

Zeitschriften, Fachbücher

Zusatzinfos

Tipp Nr. 740
Tippfarm auch auf: : XING und Twitter 

Farbkategorien neu erzeugen oder ändern

Farbkategorien ermöglichen seit Outlook 2007 das einfache Erkennen und Gruppieren zugeordneter Elemente. Weisen Sie einer Gruppe verwandter Elemente - beispielsweise Notizen, Kontakten, Terminen oder E-Mail-Nachrichten - eine Farbkategorie zu, sodass die Elemente schnell nachverfolgt und organisiert werden können. Elemente können auch mit mehreren Farbkategorien versehen werden.

Die Farben der Kategorien werden in den Tabellenansichten (beispielsweise im Posteingang) sowie innerhalb des geöffneten Elements gut sichtbar angezeigt. Kategorien können von Ihnen mit einem aussagekräftigeren Namen versehen und die Farben der Kategorien können geändert werden. Diese flexible Gestaltung ermöglicht Ihnen das Entwickeln eines Farbsystems, das Ihren Anforderungen gerecht wird.

Farbkategorien können innerhalb von Microsoft Office Outlook sowohl Nachrichten und Kontakten als auch Terminen, Aufgaben usw. zugewiesen werden.

Farbkategorie erstellen oder ändern

  1. Klicken Sie im Menüband Register Start auf Kategorisieren. (Das funktioniert in allen Gruppen des Navigatonsbereichs, nicht nur bei E-Mails.)
  2. Klicken Sie auf Alle Kategorien.
  3. Klicken Sie auf Neu oder markieren Sie eine bestehende Kategorie und klicken Sie auf Umbenennen.
  4. Geben Sie einen Namen für die neue bzw. geänderte Farbkategorie ein.
  5. Wenn Sie neu gewählt haben, klicken Sie neben Farbe auf den Pfeil und dann auf die gewünschte Farbe. Abschließend auf OK klicken.
  6. Bei Bedarf wählen Sie auch eine Tastenkombination zum späteren "Schnellzugriff"

Weitere Tipps zum Thema:
Arbeiten mit Farbkategorien
Verwenden der Schnellklickkategorie

Tipp getestet unter Outlook 2007, 2010, 2013, 2016/19.

Eingestellt: 12.09.08 - Update: 18.11.2018 - Abrufe: 31.296 
Platt: Ein kleines Dorf, etwas abseits des Pulkautales, mit malerischen Hügeln, ausgezeichnetem Wein und einer initiativen Bevölkerung.
Das Forum Platt beschäftigt sich intensiv mit Geschichte und Gegenwart des Weinviertler Dorfes.
Gedichte in der UI-Mundart über Platt und Platter Typen, Feiertage und Jahreszeiten, Wein und andere Freuden.