Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

TIPPTREE

Excel

Hard-, Software, IT-Security

Internet

Office-Tools

OneNote

Outlook

PowerPoint

Allgemeine Tipps

Desktop, Taskleiste

Anpassen des Startmenüs

Anwendungs-Schnellstart

Apps vom Desktop starten

Arbeiten mit Fenstern unter Windows 7

Arbeitsplatz am Desktop unter Windows 7ff

Arbeitsplatz- bzw. Computer auf Taskleiste legen

Auf "unsichtbare" Desktop-Symbole zugreifen

Aufgeräumtes Startmenü

Datenauszug am Desktop

Desktop auf der Taskleiste anzeigen

Drucker unter Vista im Startmenü anzeigen

Einträge im Startmenü sortieren

Fensterwechsel, zielsicher und schnell

Größe der Symbole am Desktop ändern

Infobereich der Taskleiste

Irrtümliche Anzeige des Desktop unterbinden

Mauszeiger schnell finden

Mit Splitscreen mehrere Apps gleichzeitig sehen

Pfeilsymbol bei Verknüpfungen entfernen

Quickinfo anpassen

Schneller Fensterwechsel bei vielen geöffneten Anwendungen

Schneller Wechsel zwischen offenen Anwendungen

So rufen Sie blitzschnell die Windows-Suche auf

Taskleiste ausblenden

Taskleiste: Große/kleine Symbole verwenden

Taskmanager schneller aufrufen

Uhrzeit synchronisieren

Verknüpfungssymbole der Desktopicons entfernen

Verwenden Sie die Jumplists

Windows-Taste unter Windows 7

Übersichtliches Systemfeld

Systemsteuerung

Windows Explorer

WinZip

Zubehörprogramme

Word

Zeitschriften, Fachbücher

Zusatzinfos

Tipp Nr. 528
Tippfarm auch auf: : XING und Twitter 

Übersichtliches Systemfeld

Im Systemfeld (unten rechts in Ihrer Windows-Taskleiste) legen viele Programme ein kleines Symbol ab, um Ihnen einen Schnellzugriff auf diese Hintergrundprogramme zu erlauben.
Oft ufern diese Icons aber aus. Zu viele dieser Symbole reduzieren die Übersichtlichkeit und verschwenden Platz.
So sorgen Sie für Ordnung im Systemfeld:

  • Klicken Sie auf Start und öffnen Die die Systemsteuerung.
  • Öffnen Sie das Objekt Taskleiste und Startmenü.
  • Im Register Taskleiste (Windows XP) bzw. im Register Infobereich (Vista) klicken Sie auf Anpassen.
  • Der Dialog Infobereich anpassen (Vista: Benachrichtigungssymbole anpassen) öffnet sich.
  • Unter Aktuelle Objekte sehen Sie alle Programme, die ein Symbol im Systemfeld abgelegt haben.
  • Klicken Sie auf einen beliebigen Eintrag.
  • Windows öffnet ein Listenfeld, aus dem Sie einen Anzeigemodus auswählen können.
  • Im Normalfall sollten Sie hier Ausblenden, wenn inaktiv einstellen. Dann erscheint das zugehörige Symbol nur, wenn sich das Programm bei Ihnen meldet.
  • Abschließen übernehmen Sie Ihre Einstellungen mit OK.

Tipp getestet unter Windows Vista, 7.

Eingestellt: 12.10.07 - Abrufe: 6.733