Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

TIPPTREE

Excel

Hard-, Software, IT-Security

Internet

Office-Tools

OneNote

Allgemeine Tipps

Alle Objekte schließen

Alle Outlook-Tastenkombinationen

Anzeige der Minisymbolleiste

Arbeiten mit Farbkategorien

Archivierte Daten ansehen

Aufgabe aus mehreren E-Mails erstellen

Aufgabenleiste - besserer Überblick

AutoArchivierung tunen

Automatische Archivierung

Datum umgangssprachlich eingeben

Eine Website in Outlook einbinden

Erweiterte Suche

Farbkategorien neu erzeugen oder ändern

Fensterlayout

Handy, Smartphone synchronisieren

Importieren/Exportieren

Journal ab Outlook 2013

Journal aktivieren

Journal in Excel auswerten

Leerordner löschen

Manuelle Archivierung

Mehrere Outlook-Elemente einer Aufgabe turbozuweisen

Mit Shortcut zum Posteingang

Navigationsbereiche per Tastatur wechseln

Newsreader einrichten

Ordner öffnen - wie der Blitz

Outlook streikt nach Update

Outlook 2007: Neue Positionen der Outlook 2003-Befehle

Outlook-Elemente direkt aufrufen

Outlook-Elemente endgültig löschen

Outlook-Module wechseln

Outlook-Objekte schnell kopieren, verschieben

Outlook.pst finden

Schnellbausteine mit Outlook

Startordner festlegen

Suche wiederholen

Texte aus beliebigen Anwendungen in Outlook-Elemente übernehmen

Texte mit Schnellbausteinen effizient erfassen

Verwenden der Schnellklickkategorie

Wenn Ordner nicht gefunden werden…

E-Mail-Tipps

Kalender, Termine

Kontakte, Adressbuch

Notizen

Zu noch mehr Outlook-Tipps…

PowerPoint

Windows

Word

Zeitschriften, Fachbücher

Zusatzinfos

Tipp 1947: Texte mit Schnellbausteinen effizient erfassen

Tippfarm auch auf:  XING und  Twitter 

Beim Schreiben von E-Mails gibt es viele immer wiederkehrende Textelemente. Produktiver als diese Jedes Mal neu zu tippen, ist es, sie in sogenannten Bausteinen abzulegen und mit wenigen Klicks in den Mailtext zu übernehmen.

Es geht recht einfach:

Bausteine erzeugen

  1. Starten Sie eine neue E-Mail-Nachricht.
  2. Wenn Sie einen Textteil erfasst haben, den Sie auch in anderen Mails einsetzen wollen, markieren Sie ihn.
  3. Jetzt: Menüband Register Einfügen, Gruppe Text.
  4. Dort öffnen Sie den Katalog Schnellbausteine.
  5. Klicken Sie ganz unten auf Auswahl im Schnellbaustein-Katalog speichern.
  6. Im Dialog Neuen Baustein erstellen können Sie jetzt bei Bedarf den Namen des neuen Bausteins ändern und ihn eventuell einer anderen/neuen Kategorie zuordnen.
    Die restlichen Felder des Dialog lassen sie am besten unverändert.
  7. Mit OK wir der neue Baustein übernommen.

Einen Baustein einsetzen

  1. Klicken Sie in der E-Mail-Nachricht an die Stelle, wo der Baustein einsetzt werden soll.
  2. Menüband Register Einfügen, Gruppe Text - Schnellbausteine.
  3. Im Katalog klicken Sie auf den gewünschten Baustein.

Schon steht der Bausteintext in der Nachricht.

Einen Baustein nachträglich ändern

  1. Bei geöffneter E-Mail-Nachricht : Menüband Register Einfügen, Gruppe Text - Schnellbausteine.
  2. Im Katalog klicken Sie den zu ändernden Baustein mit der rechten Maustaste an und wählen im Kontextmenü Eigenschaften bearbeiten.
  3. Der folgende Dialog ist dann ident mit dem Dialog Neuen Baustein erstellen.

Das Schnellbaustein-Werkzeug können Sie übrigens auch für Kontakte und Termine im Kalender (jeweils im Feld Notizen verwenden.

Tipp getestet unter Outlook 2010, 2013, 2016/19

Eingestellt: 21.04.19 - Abrufe: 3.320 
Platt: Ein kleines Dorf, etwas abseits des Pulkautales, mit malerischen Hügeln, ausgezeichnetem Wein und einer initiativen Bevölkerung.
Das Forum Platt beschäftigt sich intensiv mit Geschichte und Gegenwart des Weinviertler Dorfes.
Gedichte in der UI-Mundart über Platt und Platter Typen, Feiertage und Jahreszeiten, Wein und andere Freuden.