Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

TIPPTREE

Excel

Hard-, Software, IT-Security

Internet

Office-Tools

OneNote

Outlook

PowerPoint

Windows

Allgemeine Tipps

Drucken mit Word

Formatierungs-Tipps

Grafische Elemente

Schnelles Bearbeiten

Seriendruck

Beliebigen Text beliebig oft in Seriendokument verwenden

Beliebiger Excel-Bereich als Seriendruck-Datenquelle

Datenquelle ändern

Datensatznummern im Seriendokument ausgeben

Datum aus Excel übernehmen

Leere Seriendruckfelder abfangen

MERGEFORMAT

Outlook Kontakte-Unterordner als Datenquelle

Prozentfelder in Seriedokument darstellen

Seriendokument in normales Dokument umwandeln

Seriendruck-Manager aus Word 2000 verwenden

Seriendruck: Bedingungsfelder (1)

Seriendruck: Bedingungsfelder (2)

Seriendruck: Bedingungsfelder (3)

Seriendruck: Gegliederte Liste

Seriendruck: Leerzeichen nach Leerfeldern verhindern

Seriendruck: Outlook-Kontakte sortieren

Seriendruckfelder beliebig formatieren

Seriendruckfunktionen anzeigen und bearbeiten

Serienetiketten erstellen

Zahlen im Seriendokument als Text ausgeben

Tabellen mit Word

Zu noch mehr Word-Tipps…

Zeitschriften, Fachbücher

Zusatzinfos

Tipp Nr. 658
Tippfarm auch auf: : XING und Twitter 

Seriendruck: Bedingungsfelder (3)

Erstellen von zwei Bedingungen, die alternativ oder gleichzeitig gelten sollen

Die Tipps Seriendruck: Bedingungsfelder (1) und Seriendruck: Bedingungsfelder (2) beherrschen Sie bereits? Dann auf zur Krönung der Seriendruckerstellung:

Angenommen Sie möchten nicht nur die Seriendruckfelder in einer Spalte, sondern Seriendruckfelder in verschiedenen Spalten vergleichen wie Geschlecht und Ort, dann benötigten Sie weitere Feldfunktionen.
Welche das sind, und wie sie eingesetzt werden, erklärt das folgende Beispiel in 3 "Kapiteln":

  1. Das AND-Feld
  2. Das COMPARE-Feld
  3. Das IF-Feld

Das AND-Feld

Das Formel-Feld, das mit AND oder OR arbeitet, kann nur mit Zahlen einen Wahrheitswert errechnen. D. h. { = AND ( 1 =1; 3=3) } ergibt als Wahrheitswert 1, weil beide Bedingungen stimmen. { = AND ( 1 =1; 3=5) } ergibt als Wahrheitswert 0, weil 3 mitnichten gleich 5 ist. Das Problem beim Seriendruck ist aber, dass Textinhalte verglichen werden müssen, also funktioniert

{ = AND ("w" = "w"; "Wien" = "Wien") }

nicht, da AND hier ja Text vergleichen müsste.

Das COMPARE-Feld

Man muss also noch ein Feld mitbenutzen, das z. B. aus "w" = "w" 1 oder aus "m" = "w" 0 macht. Und das leistet das Feld COMPARE.

Mit { COMPARE ({MERGEFIELD Ge} = "w")} schaut der Computer nach, ob beim Seriendruckfeld Geschlecht ein m oder ein w eingegeben ist. Wenn das Seriendruckfeld Geschlecht gleich w ist lautet der Ausdruck:

{ COMPARE ("w" = "w")} und ist wahr (also 1).

Ist das Seriendruckfeld Geschlecht gleich m lautet der Ausdruck: { COMPARE ("m" = "w")} und ist falsch (also 0).

Mit Hilfe des COMPARE-Feldes kann man so Textinhalte in die Zahlen 0 und 1 umwandeln, die wiederum vom AND-Feld miteinander verglichen werden können.

Das IF-Feld

Der letzte Schritt wird mit Hilfe des IF-Feldes ausgeführt. Hat man die Textteile mit Hilfe das COMPARE-Feldes in Zahlen, also 1 oder 0, umgewandelt und hat das AND-Feld diese Zahlen als 1 (wahr) oder 0 (falsch) deklariert, kann man nun mit Hilfe des IF-Feldes entscheiden welcher Text ausgegeben werden soll, wenn der gesamte Ausdruck z. B. gleich 1 (also wahr) bzw. 0 (also falsch) ist.

Als kompletter Ausdruck würde das gesamte Feld nun so aussehen:

{ IF { = AND ( {COMPARE {MERGEFIELD Ge} = "w"}; {COMPARE {MERGEFIELD Ort} = "Wien" } ) } = "1" "Du bist eingeladen" "Du bist nicht eingeladen"}

Mit Hilfe der Tastenkombination  +  kann man sich die einzelnen Seriendruckfelder getrennt ansehen und ihren jeweiligen Wert prüfen.

Tipp getestet unter Word 2007, 2010, 2013, 2016/19.

Eingestellt: 14.03.08 - Update: 29.09.2018 - Abrufe: 31.160 
Platt: Ein kleines Dorf, etwas abseits des Pulkautales, mit malerischen Hügeln, ausgezeichnetem Wein und einer initiativen Bevölkerung.
Das Forum Platt beschäftigt sich intensiv mit Geschichte und Gegenwart des Weinviertler Dorfes.
Gedichte in der UI-Mundart über Platt und Platter Typen, Feiertage und Jahreszeiten, Wein und andere Freuden.