Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

TIPPTREE

Excel

Hard-, Software, IT-Security

Internet

Office-Tools

OneNote

Outlook

PowerPoint

Windows

Allgemeine Tipps

Abbildungsverzeichnis erstellen

Alle Kommentare löschen

Alle Word-Tastenkombinationen

Anzahl der Rückgängig-Schritte einstellen

Arbeitsgruppenvorlagen gemeinsam verwenden

Aufgabenbereich beim Start anzeigen/ausblenden

Aufgabenbereich einblenden

AutoKorrektur unter Word 2013

Automatische Silbentrennung overrulen

Benutzerdefinierte Schnellbausteine (Building Blocks)

Besser formulieren mit Thesaurus

Blinddtext verwenden

Briefumschlag: Absender voreinstellen

Datei aus Liste der zuletzt geöffneten Dokumente entfernen

Datei in Liste "Zuletzt verwendet" behalten

Dateiablage direkt mit Word aufräumen

Dateiliste eines Ordners erstellen

Dateiliste komplett löschen

Dateiname und Pfad im Dokument

Datumsfeld in Dokumentvorlagen

Dialogfenster NEU sofort öffnen

Do it yourself - Silbentrennung

Dokument mit Dokumentvorlage verbinden

Dokument-Fenster teilen

Dokumentbearbeitungszeit aktivieren

Dokumente leichter finden

Dokumentinfos in Fußzeile der letzten Seite

Dokumentstruktur als Navigationshilfe

Dokumentvorlage erstellen

Dokumentvorschau mit Grafik

E-Mails direkt aus Word versenden

Eigene Dokumentvorlagen anzeigen (Datei-Neu)

Eigene Shortcuts definieren

Einem Befehl/Makro ein Tastenkürzel zuweisen

Einfüge-Optionen nicht anzeigen

Endnoten

Feldfunktionen und Ergebnisse zugleich sehen

Fensterln mit Word

Fußnoten einfügen

Fußnoten-Nummern formatieren/ändern

Fußzeile mit Dateiname und Pfad

Hyperlink aus Word-Text entfernen

Hyperlink per Klick folgen

Index erzeugen

Index mit Konkordanzdatei erstellen

Indexeintrag erstellen

Inhalte von Textmarken beliebig oft in einem Dokument ausgeben

Inhaltsverzeichnis kapitelweise

Inhaltsverzeichnis mit Tabstopps und Zeilenwechsel

Integrierte Schnellbausteine (Built-in Buildingblocks)

Kennwortschutz für Dokumente

Kommentare für interne Vermerke nutzen

Leere Absätze löschen

Lesemodus unterdrücken

Lesezeichen für große Dokumente

Link zu anderen Textstellen im Dokument

Linkaufruf aus dem Text direkt folgen

Mehrere Versionen speichern

Miniaturvorschau speichern

Minisymbolleiste nur mit Kontetxtmenü anzeigen

Mit dem zuletzt bearbeiteten Dokument starten

Mit fixer Dokumentvorlage starten

Mit Textmarken arbeiten

Mit Zeilennummern in langen Texten orientieren

Neue Normal.dot(x) erzeugen

Nur ausgewählte Formatierungen zulassen

Nur bestimmte Elemente eines kopierten Texts einfügen

Passenden Zeichensatz für Textdateien wählen

PDF-Ausgabe mit Lesezeichen

Persönliche Dokumentvorlagen schnell öffnen

Querverweis im Index

Querverweis zwischen Fußnoten

Querverweise verwenden

Rückgängig-Speicher löschen

Schnellbaustein vs. AutoText

Schnellbaustein-Kataloge

Schnellbausteine weitergeben

Shortcuts auf Word Standard zurücksetzen

Speicherpfade der Dokumentvorlagen

Standardtexte beliebig oft in einem Dokument ausgeben

Start im Lesemodus verhindern

Startbildschirm abschalten

Suchen mit Platzhalterzeichen

Symbole (Unicode-Zeichen) verwenden

Symbolleisten sichern und weitergeben

Tastaturkürzel in Quickinfos anzeigen

Textbearbeitung verhindern

Trennstriche - Gedankenstriche

Vergleich unterschiedlicher Dokumentversionen

Vertrauliche Daten aus Word-Dokument entfernen

Wechsel der Spracheinstellung verhindern

Welche Tastenkombinationen verwende ich?

Wo sind meine Dokumentvorlagen gespeichert?

Word und letztes Dokument gemeinsam starten

Word 2007: Neue Positionen der Word 2003-Befehle

Wörter zählen

Zeichen / Wörter / Absätze zählen

Zitate und Literaturverzeichnis

Änderungen verfolgen (Überarbeitungsfunktion)

Drucken mit Word

Formatierungs-Tipps

Grafische Elemente

Schnelles Bearbeiten

Seriendruck

Tabellen mit Word

Zu noch mehr Word-Tipps…

Zeitschriften, Fachbücher

Zusatzinfos

Tipp Nr. 384
Tippfarm auch auf: : XING und Twitter 

Änderungen verfolgen (Überarbeitungsfunktion)

Es ist eine tolle Sache, wenn Sie mit dem Menüpunkt Änderungen nachverfolgen aus dem Menü Extras (Word 2003) die Änderungen, die Sie selbst oder andere BearbeiterInnen vorgenommen haben, detailliert sehen. Aber "Was tun damit?" und vor allem "Welche Änderungen kann jemand, der ein Word Dokument von mir erhält noch sehen?"

Hier die Antworten auf diese Fragen (Was sich ab Word 2007 geändert hat, finden Sie am Ende dieses Tipps):

  1. Schalten Sie wie oben beschrieben die Überarbeiten-Symbolleiste ein. (Auf der Statusleiste im unteren Bildschirmbereich erscheinen die Buchstaben ÄND).
  2. Streichen Sie mit der Maus über die einzelnen Symbole. Die dabei erscheinenden Quickinfos (gelber Hintergrund) benennen die Symbole.
  3. Um Änderungen bereits während des Änderns als solche kenntlich zu machen, klicken Sie auf die Schaltfläche Änderungen verfolgen. (Ein erneuter Klick auf den Button schaltet die Anzeige während der Änderungen wieder aus).
  4. Wenn es bereits Änderungen im Dokument gibt, können Sie diese mit der Combobox Anzeige für Überarbeitung auf 4 verschiedene Arten darstellen:
    Endgültige Version enthält Markups (letzte Version mit Anzeige aller Änderungen),
    Endgültig (letzte Version ohne Anzeige der Änderungen),
    Originalversion enthält Markups (Erstversion  mit Anzeige aller Änderungen),
    Original (Erstversion ohne Anzeige der Änderungen).
  5. Mit den Schaltflächen Zurück und Weiter navigieren Sie durch die Änderungen, wobei jeweils eine Änderung aktiviert (markiert) wird.
  6. Jetzt haben Sie die Möglichkeit mit den Schaltflächen Änderungen annehmen und Änderungen ablehnen/Kommentare löschen einzelne oder alle Änderungen anzunehmen oder zu verwerfen. Angenommene oder verworfene Änderungen löschen alle nicht akzeptierten Versionen endgültig.
  7. Wenn Sie im Menü Ansicht auf Markup klicken, werden alle Markups im Dokument ein- oder ausgeblendet.
  8. Abschalten der Anzeige der Überarbeitungsfunktion:
    Word 2003 blendet die Überarbeitungsfunktion standardmäßig ein. So sollen die UserInnen merken, dass Empfänger von Word-Dokumenten diese Änderungen jederzeit ansehen können, wenn Sie die Überarbeitungsfunktion einschalten.
    Zum definitiven Abschalten der Änderungsfunktion deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Ausgeblendete Markups beim Öffnen oder Speichern anzeigen auf der Registerkarte Sicherheit (Menü Extras - Optionen).
    Auch wenn Sie dieses Kontrollkästchen deaktivieren, sind vorhandene Überarbeitungn noch im Dokument vorhanden und können eingeblendet werden (Menü Ansicht - Markup).

Besonderheiten für Word 2007/10

  • Anzeige der Überarbeitungsfunktion: Im Register Überprüfen finden Sie im Bereich Nachverfolgen alle oben beschriebenen Funktionen.
  • Um die Nachverfolgung bequem ein- und ausschalten zu können integrieren Sie en entsprechenden Schalter in die Statusleiste:
    • Rechtsklick auf die Statusleiste
    • Häkchen vor Änderungen nachverfolgung setzen.
    • Den Status der Nachverfolgung ändern Sie jetzt bequem in der Statusleiste.
    • Um die Nachverfolgung für neue Dokumente dauerhaft abzuschalten, müssen Sie die Einstellung in der Dokumentvorlage vornehmen.
  • Sicherstellen, dass nicht unbeabsichtigt Markups versandt werden:
    • Office-Schaltfläche (Word 2007) bzw. Menüband Register Datei, dann (Word)-Optionen
    • Vertrauensstellungscenter
    • Einstellungen für das Vertrauensstellungscenter…
    • Datenschutzoptionen
    • Aktivieren Sie die Checkbox Vor dem Drucken, Speichern oder Senden einer Datei mit nachverfolgten Änderungen oder Kommentaren warnen.

Tipp getestet unter Word 2003, 2007, 2010.

Eingestellt: 26.10.05 - Update: 18.11.2012 - Abrufe: 26.568