Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

TIPPTREE

Allgemeine Tipps

Datenerfassung

Datenverwaltung und -bearbeitung

Datum und Uhrzeit

"M" oder "m" im Datumsformat

Alter berechnen

Arbeitstage von - bis berechnen

Auf Minuten runden

Bearbeitungszeiten auswerten

Beginn und Ende der Sommerzeit berechnen

Bestimmten Geburtstag ermitteln

Datum in Monatsnamen/Wochentage umwandeln

Datum, Datum, Datum...

Datums- oder Uhrzeitdifferenz ermitteln

Datumsdifferenz in Jahren, Monaten und Tagen

Datumsreihe - nur Monat hochzählen

Datumszellen des aktuellen Monats hervorheben

Die Adventsonntage

Einfache Erfassung in Minuten und Sekunden

Erster Montag eines Monats

Fehler bei Zeitangaben verhindern

Fehlerhafte Zeiteinträge verhindern

Feiertage auslesen

Formatierung von Datum und Uhrzeit

Fälligkeitstermin in Monaten berechnen

Geburtstage in korrekter Reihenfolge

Genau einen Monat zu einem Datum addieren

Jahr auf Schaltjahr prüfen

Jahrestagsliste

Jubeljahre auflisten

Kalenderquartal berechnen

Kalenderwoche berechnen (1)

Kalenderwoche berechnen (2)

Lange Datumsformate optimal anzeigen

Letzten Quartalstag berechnen

Letzter Tag des Monats

Nachtarbeitszeiten verwalten

Negative Uhrzeit

Quartal aus Datum auslesen

Schnelle Datums-Reihen (1)

Schnelle Datums-Reihen (2)

Text und Datum verbinden

Uhrzeit ohne Doppelpunkt erfassen

Verrückte Vierterl

Wandkalender A4

Wie kann ich Zeiten auf bestimmte Minuten runden?

Wie viele Tage hat der Monat …?

Wieviele Jahre sind vergangen?

Wochenenden in Datumsreihe hervorheben

Wochentag eines Datums anzeigen

Wochentag links-, Datum rechtsbündig

Zeitrechnung (mit Uhrzeit rechnen)

Zeitrechnung - ein Problem

Zeitsummen anzeigen

Diagrammtipps

Drucktipps

Formatierung Diverse

Formatierung Zahlen

Formeln und Funktionen

PowerPivot

Zu noch mehr Excel-Tipps…

Hard-, Software, IT-Security

Internet

Office-Tools

OneNote

Outlook

PowerPoint

Windows

Word

Zeitschriften, Fachbücher

Zusatzinfos

Tipp 1135: Bearbeitungszeiten auswerten

Tippfarm auch auf:  XING und  Twitter 

Ein Werkstück erfordert oft viele Bearbeitungsschritte, die natürlich unterschiedlich viel Zeit in Anspruch nehmen. Sind diese Zeiten häufig sehr kurz (im Sekundenbereich), ist die Uhrzeit-Erfassung in einer Zelle zu aufwendig, müssen doch z.B. 3 Sekunden als "0:0:3" erfasst werden. Viel zu umständlich, noch dazu wo durch den Doppelpunkt auch die ausschließliche Verwendung des Ziffernblocks ausscheidet.
Da ist es schon besser, Minuten und Sekunden in separaten Spalten zu erfassen und später ins Zeitsystem umzuwandeln:

  • Erfassen Sie Minuten und Sekunden der einzelnen Schritte in separaten Spalten (siehe Screenshot).
  • Um aus den Minuten der Zellen "A3:A8" und den Sekunden aus "B3:B8" eine auswertbare Summe zu machen, benötigen Sie die Funktion ZEIT mir den drei Argumenten Stunden; Minuten; Sekunden:
    Die Formel für die Zeitsumme lautet also:
    "=ZEIT(;SUMME(A3:A8);SUMME(B3:B8))"
    Das erste Argument Stunden bleibt leer, da wir ja keine Stunden erfassen, im zweiten und dritten Argument summieren wir die Minuten bzw. Sekunden auf. Den Rest erledigt die Funktion. Sie wandelt volle 60 Sekunden in eine Minute und volle 60 Minuten in eine Stunde um.
    Das angezeigte Ergebnis in unserem Beispiel: "1:03 AM" (eine Stunde, drei Minuten, ohne Sekundenanzeige, dafür aber am Vormittag).
  • Das ist aber nur mehr eine Frage der Formatierung:
    Excel 2003: Format - Zellen - Zahlen,
    Excel 2007/10: Register Start, Gruppe Zahl. Dort öffnen Sie das Dropdownfeld Zahlenformat (dort steht wahrscheinlich "Benutzerdefiniert") und klicken ganz unten auf Mehr.
    Noch schneller geht's in allen Programmversionen mit der Tastenkombination Strg+1.
  • Wählen Sie die Kategorie Benutzerdefiniert und geben Sie im Feld Typ folgendes Zahlenformat ein: "[h]:mm:ss".
    Die eckigen Klammen bewirken, dass die Studnen bei Bedarf auch über 24 Stunden hinaus gezählt werden. Sonst würden die ganzen Tage unterdrückt und von 26 Stunden würden bloß zwei angezeigt.
  • Mit OK beenden.

Wie das Ergebnis für unser Beispiel aussehen sollte sehen Sie hier rechts.

Tipp getestet unter Excel 2003, 2007, 2010

Eingestellt: 24.02.11 - Abrufe: 23.538 
Platt: Ein kleines Dorf, etwas abseits des Pulkautales, mit malerischen Hügeln, ausgezeichnetem Wein und einer initiativen Bevölkerung.
Das Forum Platt beschäftigt sich intensiv mit Geschichte und Gegenwart des Weinviertler Dorfes.
Gedichte in der UI-Mundart über Platt und Platter Typen, Feiertage und Jahreszeiten, Wein und andere Freuden.