Zwisch'n Onga und Kölla

Gedichta in da Ui-Mundort vom Herbert Fidesser

Herbstlandschaft in Platt

 
Gedichte auf Ö1

Im Rahmen des Projekts "9 x Österreich" sammelt der Radiosender Ö1 akustische Bodenproben. Ziel ist es, regionale Mundarten, Ausdrücke und mitunter auch bäuerliche Lebensweisen vorzustellen.
Auch ich bin mit vier kurzen Ui-Gedichten dabei.

's Ort und d'Freiheit

Plott (1986)

Weu i Plott und de Plotta geen mog, a wonn net ollas perfekt is.

So san de Plotta (2020)

Iwa de Plotta

Da Onga (1986)

Wia da Onga amoi wor.

's oide Presshaus (1) (1986)

A Togtram vo an scheen oid'n Presshaus, wos longsom vofoit.

's oide Presshaus (2) (1988)

Wonn i d'Aug'n zuimoch, wird des oide Presshaus wieda lewendi.

Vom Sondberi (1988)

Vo da Aussicht vom Sodberi.

Nusswäudl (2018)

A voschlofane Plotta Köllagoss'n, wos friha amoi volla Leb'm wor.

In da Leit'n (2018)

D'Leit'n is a scheene Köllagöss'n in Plott, wia a Huifeis'n, mit an Fußboiplotz mitt'ndrin.

Beim Hoizbrunn (2019)

Beim Hoizbrunn hob'm de Plotta friha is Tringwossa g'hoit.

Da oide Tuin (2020)

Da Plotta Kirch'apatron kennt si mit da Zeit net aus.

Mülihaus (2019)

Fria wor beim Mülihaus wos los!

Da Bo (2019)

Da Plotta Bo is koa Bergbo net, owa…

's Urlaubakreiz (2019)

De Pietá om Roseldorfer G'wendt

* wav-Download dauert wegen der Dateigröße relativ lang.